So entwickelt sich Turgi in einem Zeithorizont von ca. 20 Jahren

Turgi, eine Gemeinde mit Charakter
Nebst einem aktiven kulturellen Leben und einer intakten Dorfgemeinschaft finden die rund 4'000 Turgemer an ihrem Wohnort alles, was es für das tägliche Leben braucht. Mit einem eigenen Bahnhof an zentraler Lage verfügt Turgi über optimale Anbindungen an die nahegelegenen Zentren Baden und Zürich. Insbesondere entlang der preisgekrönten Bahnhofstrasse und im entwickelten Bahnhofareal finden sich optimale Bedingungen für das Dienstleistungsgewerbe und den Detailhandel. Zudem ist Turgi attraktiv für Unternehmen von überregionaler Bedeutung.

Das Leben spielt sich im Zentrum, in den begrünten Quartieren, aber auch in modernen Siedlungen ab. Turgi verfügt über attraktiven Wohnraum, um einen ausgewogenen Bevölkerungsmix zu erreichen. Die verschiedenen Ortsteile bilden zusammen eine Einheit.

Notwendige Investitionen in die Zukunft werden getätigt, wobei sich der Steuerfuss im Mittel der Region einpendelt. Unsere Ressourcen setzen wir schonend und nachhaltig ein. Die Gemeindebetriebe nehmen beim Umgang mit Energie eine Vorbildrolle wahr.

Behörden und Verwaltung sowie die Bevölkerung begegnen sich auf Augenhöhe; dies einerseits an der Gemeindeversammlung, andererseits aber auch mit informellen und kulturellen Veranstaltungen. Turgi fördert den regionalen Zusammenhalt aktiv. Zusammengeschlossen mit einer oder mehreren Nachbargemeinden bildet Turgi eine starke Einheit.