SCHRIFTZUG
Gemeinde Turgi
Schulhausstrasse 8
5300 Turgi
Tel. 056 201 70 10
 

Bauernhaus an der Limmat

Im ehemaligen Bauernhaus konnte ein Kulturobjekt der Gemeinde realisiert werden. Die ganze Liegenschaft wurde 1997 sehr zweckmässig umgebaut und erneuert. Heute steht der einfache Bau mit seinen vielen schönen Räumen allen offen - ein Ort sich zu treffen.

Mit den ersten Fabrikbauten wurden 1827 die Grundsteine gelegt für das Wohnhaus samt Scheuer und Stallung durch die Gebrüder Bebie. Der Ökonomieteil wurde später mehrmals erweitert. Die Gebäudestruktur ist einfach und hat sich für die neuen Zwecke als ideal erwiesen. Als 1987 der Bauernbetrieb eingestellt wurde, diente der Wohnteil für Schulräume und der Ökonomieteil für Lagerzwecke. Mit Beschluss der Gemeindeversammlung 1995 ging das Gebäude mit kleinem Umschwung für einen günstigen Preis von der ASEA Brown Boveri AG in den Besitz der Gemeinde Turgi über. Mit diesem Kauf konnte das Bedürfnis, ein Saal mittlerer Grösse an zentraler Lage, realisiert werden, kombiniert mit vielen andern räumlichen Nutzungsansprüchen.

Beim Umbau konnte die Gebäudesubstanz und die räumliche Struktur weitgehend belassen werden. Der die drei Viehställe und die zwei Futtertennen überspannende Dachstuhl wurde ergänzt, er ist sichtbar geblieben. Mit der neuen durchgehenden Decke über den Stallungen und Tennen ist im Obergeschoss ein stimmungsvoller Mehrzweckraum mit Foyer und Bar entstanden. Die Stallungen wurden mit einfachen Mitteln umgenutzt oder als Lagerraum belassen. Als besonders gelungen darf das Jugendkafi hervorgehoben werden. Der Ausbaustandard des ehemaligen Wohnteils bleibt mit Ausnahme der Küche und Bad unverändert. Generell ist mit einfachsten Mitteln kostengünstiger Raum geschaffen worden, der im Detail aber auch als Ganzes ästhetisch zu überzeugen vermag.

Unter dem grossen Dach des Bauernhauses an der Limmat, wie es offiziell genannt wird, haben verschiedene Nutzer Platz gefunden. Im Wohnteil konnten Atelierräume fest vermietet werden. Der Mehrzweckraum dient prioritär für Gemeinde- und Vereinsanlässe, er kann aber auch durch Private und Auswärtige gemietet werden. Der grosse, gedeckte Aussenraum bietet Platz für verschiedene Anlässe.

 

Das Nutzungsreglement für das Bauernhaus an der Limmat ist im Online-Schalter erhältlich.

Für Auskünfte und Reservationen können Sie sich an die Finanzverwaltung Turgi wenden.